Search Advanced Close

Um Produktinformationen zum Herunterladen zu finden, klicken Sie auf eine der oben stehenden Optionen und verwenden die Suchfelder, um sich die relevanten Dokumente anzeigen zu lassen.

 

Search Advanced Close

Sie haben keine Produkte in Ihrer Merkliste

Search Advanced Close

PlayCubes, Barcelona, Spanien

Werfen Sie einen Blick auf diesen fantastischen Spielplatz mit PlayCubes in Sant Pere de Ribes, Barcelona, Spanien.

27.04.2018 11:18:00

Weiterlesen

Rock It Kletterparcours, Burgrain, Garmisch-Partenkirchen

Unter einer Burgruine vor einem Felsmassiv gelegen, wurde für diesen Spielplatz nach einer optisch passenden Lösung zum Klettern gesucht, um den Spielplatz aufzuwerten.

23.01.2018 15:43:00

Weiterlesen

UniPlay Sonderanlage, Kiga Kiefernstraße, Putzbrunn

In diesem Kindergarten sollte die bestehende alte Spielanlage gegen eine neue wartungsarme Anlage ersetzt werden. Wichtig hierbei waren der Einbezug des Hügels, zu dem eine Verbindung geschaffen werden sollte.

28.11.2017 17:00:00

Weiterlesen

Get more inspiration from other installations all around the world

Alle Referenzprojekte ansehen
Search Advanced Close

Welche Rolle spielt der Fallschutz auf Spielplätzen?

  • Fallschutz-Bodenbeläge helfen, schwere Kopfverletzungen durch Herunterfallen zu verhindern, um für die Benutzer eine optimale Sicherheit zu gewährleisten. Gemäß den Branchen-Sicherheitsrichtlinien und bewährten Verfahren für Gesundheit und Sicherheit soll unter Geräten mit einer freien Fallhöhe von über 600 mm oder solchen, die eine unfreiwillige Bewegung verursachen, ein stoßdämpfender Bodenbelag angebracht werden, wie dies auch in den europäischen Normen für Spielplätze EN 1176 und EN 1177 festgelegt ist.
  • Bietet zusätzlichen Spielwert: Farben, Strukturen, Muster und Bilder fügen optische Reize hinzu, die zu Aktivitäten und Bewegung ermutigen und ein fantasievolles, kreatives Spiel auf ungezwungene Weise unterstützen.

Was Sie vor der Montage beachten sollten:

  • Die mögliche freie Fallhöhe von den Geräten, die Sie anschaffen möchten, ist für die Materialmenge ausschlaggebend, die Sie für den Fallschutzbelag benötigen.
  • Gegebenheiten vor Ort
  • Alter, Verhalten und Anzhal der Nutzer

Geeignete Fallschutzmaterialien für Spielplätze

Geeignete Fallschutzmaterialien für Spielplätze

 

Rasenmatten

Eine Gummimatte, durch die Gras wachsen kann. Dieser Belag harmoniert mit der Umgebung, sobald das Gras hindurch gewachsen ist, und vermacht dem Spielplatz eine natürliche Atmosphäre. Er ist rutschfest und ideal für Stellen geeignet, an denen das Gras schlecht wachsen kann, wie z. B. unter Schaukeln oder Klettergerüsten. Er dient auch als Erosionsschutz rund um bestimmte Spielgeräte.

Fugenloser Fallschutzbelag

Fugenlose Nassguss-Fallschutzbeläge bestehen aus einer Mischung aus Polyurethanharz und Gummigranulat. Dieser Belag ist rutschfest und porös und eignet sich für alle Witterungsbedingungen. Die fugenlose Oberfläche bietet einen leichten Zugang für Rollstuhlfahrer und ist bequemer zu reinigen und zu pflegen.

Er ist ideal für Spiel- und Sportplätze geeignet, und seine Weichheit schont den Körper und belastet die Beine und Knie beim Laufen und Springen weniger. Es können Nassguss-Beläge fast jeder Dicke auf den Boden aufgebracht werden, um in jeder Situation einen optimalen Fallschutz herzustellen.

Rindenmulch

Rindenmulch wird aus gemischtem weichem Holz hergestellt, hat ein natürliches Aussehen, das sich harmonisch in Waldgebiete einfügt, und bietet hervorragende stoßdämpfende Eigenschaften. Rindenmulch ist allerdings nicht als Fallschutzbelag unter Schaukeln oder anderen beweglichen Geräten geeignet, weil er leicht weggeschoben wird. Ebenfalls darf Rindenmulch nicht unter herkömmlichen Karussellen eingesetzt werden, da die Bodenfreiheit nicht sichergestellt werden kann, wenn der Rindenmulch zusammengeschoben wird.

Kunstrasen

Dieser Belag ist für den Ganzjahreseinsatz und jedes Wetter geeignet, extrem haltbar und kann an Hängen verlegt werden. Kunstrasen ist für Bereiche mit hohem Publikumsverkehr ideal geeignet. Unter dem Rasen kann eine stoßdämpfende Schicht angebracht werden, um zusätzlichen Schutz und ein weiches Aufkommen bei einem Sturz zu bieten.

Asphalt

Asphalt ist der beliebteste Belag für Sportanlagen und eignet sich auch bestens für Multifunktions-Sportanlagen. Er ist einfach aufzubringen, pflegeleicht und stellt einen guten Bodenbelag für die meisten Sportarten dar. Es können thermographische Markierungen für verschiedene Sportarten aufgebracht werden. Aufgrund der nicht vorhandenen Stoßdämpfung ist Asphalt nicht als Fallschutzbelag unter Geräten und Anlagen mit einem Absturzrisiko geeignet.

Eco Mulch

Eco Mulch ist eine Kombination aus recycelten Gummistückchen, die mit einem PU-Bindemittel vor Ort gemischt werden, und ist in einer Reihe von gedeckten Farben erhältlich. Der Belag ist für die ganzjährige Nutzung geeignet und kann auf jede Art von Boden ohne Fundament aufgebracht werden. Er ist nicht für Bereiche mit hohem Publikumsverkehr geeignet, da die offene, strukturierte Oberfläche schnell aufbrechen kann.

Sand

Spielsand wurde gewaschen, um Staub und Eisenoxidrückstände zu entfernen, und die Körner wurden abgerundet, um eine Verdichtung zu verhindern. Er ist besonders fein und bietet dauerhaft eine gute Stoßdämpfung.

Rasen

Das üppige, natürliche Aussehen von Rasen verschönert jeden öffentlichen Raum und ist auch gut für kleine Spielbereiche mit wenig Publikumsverkehr geeignet. Seine stoßdämpfenden Eigenschaften variieren je nach Bodenart und Klima.